Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir haben unsere Datenschutzhinweise für Sie noch transparenter dargestellt und gem. der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aktualisiert. Damit möchten wir Sie noch detaillierter darüber informieren, wofür personenbezogene Daten genutzt werden und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Hohe Datenschutzstandards sind ein Teil des Markenkerns von Deutsche Post DHL Group und ebenso wie die Sicherheit unserer IT-Systeme von besonderer Bedeutung für unser Geschäft. Als weltweit tätiges Unternehmen, dessen Geschäftsmodell auf der Vernetzung von Menschen und dem Austausch sensibler Daten beruht, sehen wir uns hier in besonderer Verantwortung.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge des gesamten Geschäftsprozesses ist uns ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten liefern.

Allgemein

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist die
DHL Paket (Austria) GmbH
Brunner Straße 65
1230 Wien
Austria

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten:

DHL Paket (Austria) GmbH
1230 Wien
datenschutz.paket.austria@dhl.com

Wir verarbeiten Ihre Daten beispielsweise, um

  • den mit Ihnen bzw. einem Absender geschlossenen Vertrag zu erfüllen,
  • den Besuch unserer Webseiten/Apps so angenehm wie möglich zu gestalten,
  • Ihnen im Falle eines Abonnements den Newsletter zuzusenden,
  • Ihnen - sofern zulässig - bedarfsgerechte Werbung zukommen zu lassen bzw. anzuzeigen,
  • ggf. zur Durchführung einer Bonitätsprüfung,
  • Ihre Anliegen durch unseren Kundenservice zu bearbeiten,
  • gemäß Verpflichtungen im Rahmen gesetzlicher Anforderungen,
  • im Rahmen unserer Sicherheitsbelange (z.B. zwecks Aufdeckung von Straftaten),
  • zwecks Erstellung von Statistiken
  • und zu Zwecken der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit.

Weitere Details inkl. zu der Art der Daten, dem Verarbeitungszweck und den Rechtsgrundlagen finden Sie unten zu den jeweiligen Produkten.

Betroffenenrechte 

Ihnen stehen die folgenden Betroffenenrechte zu

a) Auskunft über die Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben,

b) Berichtigung sofern Ihre Daten nicht korrekt gespeichert sind,

c) Löschung oder - sofern Speicherpflichten bestehen - Einschränkung der Verarbeitung der für den genannten Zweck nicht mehr erforderlichen Daten,

d) Daten, die von ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten,

e) Widerspruch einzulegen, sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf einem berechtigten Interesse beruht/ gegen die Verwendung zu Werbezwecken/ gegen eine ausschließlich auf automatisierte Verarbeitung beruhenden Entscheidung einschließlich Profiling

f) Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, sofern Sie Zweifel an einer datenschutzkonformen Verarbeitung Ihrer Daten haben.

Wenn Sie von Ihren Widerspruchsrechten - insbesondere gegen die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken - Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte über die angegebenen Kontaktdaten an uns. Sofern Sie Ihre Einwilligung in eine bestimmte Art der Verarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an die angegebene Kontaktadresse widerrufen.

Bzgl. der Geltendmachung Ihrer Rechte nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen erfolgen. Sofern solche gesetzlichen Speicherfristen nicht vorhanden oder abgelaufen sind, werden die Daten zwecks Erfüllung und Abrechnung des Vertrages und zum Nachweis der korrekten bis zum Ablauf von Haftungsfristen gespeichert und anschließend gelöscht.

Die Konzerndatenschutzrichtlinie (DPDHL Group Data Privacy Policy) regelt die konzernweit gültigen Standards der Datenverarbeitung mit einem besonderen Fokus auf so genannte Drittlandtransfers, d. h. Übermittlungen persönlicher Daten in Länder außerhalb der EU, die kein anerkanntes angemessenes Datenschutzniveau haben. Wenn Sie mehr über die Konzerndatenschutzrichtlinie erfahren möchten, nutzen Sie bitte diesen Link:

Konzerndatenschutzrichtlinie Zusammenfassung (PDF)

Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs der Webseite

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. 

Besuch unserer Webseite

DHL sorgt für den Schutz der Daten der Nutzer unserer Webseiten. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver aus Sicherheitsgründen stets die Verbindungsdaten des Rechners, der auf unsere Seite zugreift, eine Liste der von Ihnen im Rahmen unseres Internetauftritts besuchten Webseiten, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs, die Identifikationsdaten des von Ihnen verwendeten Browsertyps und Betriebssystems sowie die Webseite, über die Sie unsere Seite aufgerufen haben. Weitere persönliche Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie stellen diese Daten von sich aus zur Verfügung, z.B. beim Ausfüllen eines Online-Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung, Umfrage, eines Wettbewerbs, einer Vertragsabwicklung oder einer Anfrage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Datenkategorien ist Art. 6 Absatz 1 lit. f EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Aus diesen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung der Sicherheit und eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.

Darüber hinaus setzen wir Cookies, Tracking-Tools und Targeting-Maßnahmen ein. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen den Google reCAPTCHA Service, der unsere Website vor Spam und Missbrauch schützt. reCAPTCHA verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Website ausführt, d. h. es wird geprüft, ob die vorgenommenen Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Um dies festzustellen, werden folgende  Daten erhoben und verarbeitet:

  • Referrer (Adresse der Seite auf der das Captcha verwendet wird)
  • IP-Adresse des Users
  • Google-Account (sofern der User bei Google angemeldet ist, wird dies erkannt und zugeordnet)
  • Das Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA Frage, Eingabegeschwindigkeit in die Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer) wird verwendet, um die Mustererkennung bei Google zu verbessern.  Browser, Browsergröße und -auflösung, Browser-Plugins, Datum, Spracheinstellung
  • Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript) der Internetseite
  • Mouse- bzw. Touch-Events innerhalb der Seite

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. DHL hat ein berechtigtes Interesse daran, die Webseiten von dhlpaket.at vor missbräuchlichen automatisierten Zugriffsversuchen und Spam zu schützen.

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Alle genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles anschließende Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird - in Form einer Checkbox oder per Texteingabe. Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/.

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir auch personenbezogene Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Erfüllung der Verpflichtungen aus den mit Ihnen geschlossenen Verträgen. Diese Daten werden z. B. zur Durchführung eines (Versand-)Vertrages, zur Verwaltung von Kundendaten, zur Abwicklung von Zahlungen und ggf. zur Bonitätsprüfung verwendet. Bestimmte Versanddaten werden den Behörden des Transit- oder Bestimmungslandes - je nach den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften - zwecks Verzollung und Versteuerung oder für Sicherheitskontrollen überlassen. Solche Daten umfassen in der Regel Name und Anschrift des Absenders, Name und Anschrift des Empfängers, Warenbeschreibung, Stückzahl, Gewicht und Wert der Sendung.

Rechtsgrundlage ist in der Regel Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages erfolgt, an dem Sie beteiligt sind.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Rahmen bestimmter Services und Produkten finden Sie unten.

Wenn Sie bereits Kunde sind, werden Ihre Adressdaten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse) verarbeitet, um Sie über unsere Angebote, Neuigkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Abgesehen von einer bestehenden Einwilligung verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich, um Ihnen Informationen über eigene und ähnliche Produkte zur Verfügung zu stellen. Dabei wird die Adressierung und Aussendung zur Vermeidung einer Adressweitergabe von der DHL Paket GmbH durchgeführt. Die technische Abwicklung erfolgt durch ein Dienstleistungsunternehmen, das von der DHL Paket GmbH auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Auflagen ausdrücklich verpflichtet wird. Eine Weitergabe Ihrer Adressdaten durch die DHL Paket GmbH an Dritte erfolgt auf diese Weise nicht. Nur durch eine Rückantwort Ihrerseits auf die Informationen der von uns ausgewählten Unternehmen, erhalten diese Kenntnis von Ihren Adressdaten.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung von Kundendaten für eigene Direktmarketingzwecke erfolgt im Rahmen unseres berechtigten Interesses.

Sie haben jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen. Um von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, indem Sie die oben genannten Kontaktdaten verwenden.

Im Fall Ihrer Einwilligung werden Ihnen auf Ihre Interessen und Vorlieben abgestimmte Angebote und gezielte Tipps zu Produkten und Informationen rund um DHL und die Deutsche Post AG über die von Ihnen angegebenen Kontaktwege unterbreitet. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der angegebenen Kontaktadresse widerrufen.

Hinweis
DHL sendet Ihnen auch unabhängig Ihrer eingestellten Einwilligungen E-Mails, die Sie oder andere angefordert haben, wie z.B. die Paketankündigung. Ebenfalls können Sie wichtige Nutzungshinweise für Produkt-, Service- oder Systeminformationen und auch Einzelheiten Ihres Kundenkontos per Email erhalten.

Wir setzen Tracking-Software ein, um festzustellen, wie viele Nutzer unsere Webseite besuchen und wie oft. Wir nutzen diese Software nicht zur Erfassung individueller personenbezogener Daten oder individueller IP-Adressen. Die Daten werden ausschließlich in anonymer und zusammengefasster Form für statistische Zwecke und zur Weiterentwicklung der Webseite verwendet. Nutzer des DHL Kundenkontos erhalten  auf Ihre Daten & Services zugeschnittene Inhalte. (Zum Beispiel neue Packstationen in der Nähe.)

"Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Websites besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.

Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verwenden wir zum einen "Session-Cookies", um unsere Website zu optimieren und eine komfortable und ungestörte Nutzung zu gewährleisten. Diese Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten gespeichert. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Darüber hinaus benutzen wir zum anderen „persistente Cookies“, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Interseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Sie "wiederzuerkennen" und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte präsentieren zu können. Bei Aufruf unserer Webseite werden Sie über ein Cookie-Banner darüber informiert, dass Sie durch die Nutzung unserer Webseite Ihr Einverständnis in die Verwendung von Cookies geben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Natürlich haben Sie die Möglichkeit die Speicherung von Cookies zu deaktivieren (siehe Umgang mit Cookies).

Eine Einzelprofilbildung über Nutzungsverhalten findet nicht statt. Der Inhalt eines persistenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert.

Es gibt zwei Ausnahmen:

  1. MediaMind Tracking Cookies. Diese dauerhaften Tracking Cookies erfassen Ihre IP-Adresse und nutzen sie zur Bereitstellung geografischer Standortdaten, anhand derer DHL Werbekampagnen überwachen und steuern kann. Die Cookies sind komplett verschlüsselt und erfassen keine weiteren persönlich identifizierbaren Daten, so dass die IP-Adresse weder mit personenbezogenen Daten verknüpft noch Dritten zugänglich gemacht werden kann. Die IP-Adresse wird sicher gespeichert und ausschließlich vertraulich DHL-intern zur Erstellung aggregierter Berichte benutzt. Die Cookies laufen nach 30 Tagen ab.

    Weitere Informationen über MediaMind Tracking Cookies entnehmen Sie bitte der nachstehenden Übersicht der von DHL eingesetzten Cookies.

    Alternativ können Sie das Tracking durch MediaMind generell durch einen Klick auf den nachstehenden MediaMind Opt-Out-Link unterbinden:
    MediaMind Opt-Out

    Haben Sie sich zuvor für ein Opt-Out entschieden und möchten diese Einstellung wieder rückgängig machen, klicken Sie auf den MediaMind Opt-In-Link:
    MediaMind Opt-In

  2. Google Analytics Cookies. Einige Länder setzen eventuell in geringem Umfang Google Analytics Cookies für spezifische lokale Zwecke ein. Diese Cookies nutzen Ihre IP-Adresse zur Erkennung, identifizieren Sie jedoch nicht als Person. Anders gesagt: Die Daten werden anonym erfasst. Die Cookies sammeln Informationen darüber, wie die Besucher unsere lokalen Webseiten nutzen, erstellen anhand dieser Informationen Berichte und helfen uns, die lokalen Seiten zu verbessern.

    Weitere Informationen über Google Analytics entnehmen Sie bitte der nachstehenden Übersicht der von DHL eingesetzten Cookies.
    Alternativ können Sie das Tracking durch Google Analytics generell durch einen Klick auf den nachstehenden Link unterbinden:
    Google Analytics Opt-out Browser Add-on

Cookie-Tabelle und Cookie-Kategorien

Cookies lassen sich in vier Gruppen wie folgt kategorisieren. Bitte beachten Sie, dass Cookies zu mehr als einer Kategorie gehören können.

Strikt notwendig: Diese Cookies sind unabdingbar, damit Sie auf der Website navigieren und deren Features nutzen können. Ohne diese Cookies können von Ihnen gewünschte Leistungen nicht erbracht werden.

Performance: Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, beispielsweise welche Seiten von Besuchern am häufigsten aufgesucht werden. Damit werden keine Informationen erfasst, mit denen ein Besucher identifiziert werden kann. Alle Informationen, die von diesen Cookies gesammelt werden, werden zusammengeführt und sind daher anonym. Sie dienen ausschließlich der Verbesserung von Funktionsabläufen einer Website.

Funktionalität: Mit diesen Cookies kann sich die Website Ihre Entscheidungen merken und erweiterte, persönlichere Funktionen bereitstellen. Beispielsweise lassen sich diese Cookies dazu verwenden, um Änderungen an der Schriftgröße, Schriftart und Sprache festzuhalten. Sie können auch dazu dienen, um Leistungen bereitzustellen, die von Ihnen gewünscht werden, beispielsweise zum Abspielen eines Videos oder zur Kommentierung eines Blogs. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen können anonymisiert werden; die Cookies können nicht feststellen, welche anderen Websites Sie besucht haben.

Zielgruppengenaue Ansprache oder Werbung: Mit diesen Cookies können Anzeigen aufgerufen werden, die für Sie und Ihre Interessen relevanter sind. Sie dienen auch dazu, die Zahl der Fälle zu begrenzen, in denen Sie eine Anzeige sehen, und tragen zur Messung der Effektivität einer Werbekampagne bei. Sie werden zumeist von einem Werbeverbund mit Erlaubnis des Website-Betreibers geschaltet. Sie halten fest, dass Sie eine Website besucht haben; diese Information wird an andere Organisationen weitergegeben, beispielsweise an Werbeagenturen. Auf der Website von DHL werden derzeit keine Cookies zur zielgruppengenauen Ansprache eingesetzt.

Übersicht der von der Website genutzten Cookies

In der nachstehenden Übersicht finden Sie Detailinformationen zu allen auf den Webseiten von DHL verwendeten Cookies:

Cookie Bezeichnung Zweck Weitere Informationen
  dhlpcp Gültigkeit 30 Tage, Hinweis Cookies wurde bestätigt  
  dhlah Gültigkeit 365 Tage, Artikel Zuklappen (wurde gesehen)  
  dhlolc Gültigkeit 30 Tage, Overlay Zuklappen (wurde gesehen)  
Recaptcha-Cookie nocap Dieser Cookie wird angelegt, wenn Sie sich auf dhl.de einloggen und erfolgreich das Recaptcha gelöst haben. Beim nächsten Log-in brauchen Sie das Recaptcha dann nicht erneut lösen.  
Suchparameter-Cookie searchParams Dieser Cookie dient der Speicherung von Suchbegriffen, die Sie in unsere Suchfelder eingegeben haben.
Die Suchfelder befinden sich jeweils oben rechts auf unseren Webseiten.
Auf diese Weise bleiben Ihre Suchbegriffe erhalten, und wir können die Suchfelder bei wiederholter Nutzung mit den bisherigen Vorschlägen bestücken.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert Suchbegriffe dauerhaft bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich aktiv für die Löschung Ihres Browser-Cache und der Cookies entscheiden.
 
Sender-Referenz-Cookie shipRefDetails Dieser Cookie dient der Speicherung aller zuvor verfolgten Senderreferenzwerte, die Sie bei Nutzung der Tracking-Anwendung mit Sender-Referenz von DHL Express eingeben.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert alle Senderreferenzen dauerhaft bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich aktiv für die Löschung Ihres Browser-Cache und der Cookies entscheiden.
Schauen Sie sich eine der Tracking-Anwendungen mit Sendereferenz von DHL Express an.
Frachtbrief-Cookie AWB Dieser Cookie dient der Speicherung der letzten Tracking-Nummer, die Sie bei der Nutzung einer unserer Haupt-Tracking-Anwendungen im Internet eingegeben haben.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert die bisherige Tracking-Nummer nur so lange, bis Sie in derselben Tracking-Anwendung eine neue Nummer eingeben.
Schauen Sie sich eine unserer Haupt-Tracking-Anwendungen im Internet an.
Frachtbriefart-Cookie BRAND
Dieser Cookie dient der Speicherung der letzten Versandart, die Sie aus der Dropdown-Liste im Rahmen unserer Haupt-Tracking-Anwendungen im Internet ausgewählt haben.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert die per Dropdown-Liste gewählte Versandart nur so lange, bis Sie die Seite erneut aufrufen und in derselben Tracking-Anwendung eine andere Option wählen.
Schauen Sie sich eine unserer Haupt-Tracking-Anwendungen im Internet an.
Fast Track Cookie Keine feste Bezeichnung Dieser Cookie dient der Speicherung sowohl der letzten eingegebenen Tracking-Nummer als auch der aus der Dropdown-Liste gewählten Versandart bei Nutzung unserer kleineren Fast Track Tracking-Anwendungen im Internet.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert die bisherige Tracking-Nummer und die bisherige per Dropdown-Liste gewählte Versandart nur so lange, bis Sie die Seite erneut aufrufen und in derselben Fast Track Tracking-Anwendung andere Optionen wählen.
Schauen Sie sich hier eine der Fast Track Tracking-Anwendungen von DHL Express an.
Registerkarten-Cookie Keine feste Bezeichnung Dieser Cookie dient der Speicherung der letzten Registerkarte, die Sie auf einer Seite mit Multi-View-Tab-System ausgewählt haben.
Dieser Cookie dient der Verbesserung der Funktionalität und Benutzungsfreundlichkeit der DHL-Webseiten.
Dieser Cookie speichert die bisher gewählte Registerkarte so lange, bis Sie die Seite erneut aufrufen und dort eine andere Registerkarte wählen.
 
Webtrends Analytics WT_FPC Dieser Cookie sammelt Informationen darüber, wie Besucher unsere Seite nutzen. Anhand der Informationen erstellen wir Berichte und verbessern unseren Internetauftritt. Der Cookie sammelt Informationen anonym, darunter die Anzahl der Seitenbesucher, von wo aus die Besucher auf die Webseite gelangt sind und welche Seiten sie besucht haben.
Der Cookie dient lediglich der Identifikation und enthält keinerlei personenbezogene Daten des Besuchers, nur eine Kennung. Er wird lediglich DHL-intern und vertraulich genutzt, um die Webseiten und die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Informationen über den Datenschutz bei Webtrends
Webtrends Analytics ACOOKIE Dieser Cookie dient der Sammlung von Informationen darüber, wie Besucher unsere Seiten nutzen, und konkret der Beobachtung der Besucher der verschiedenen DHL Domains.
Zum Beispiel, wenn ein Besucher unsere Konzern-Webseite (Domain www.dhl.com) aufsucht und anschließend eine DHL-Länder-Webseite mit eigener lokaler Domain aufruft (die lokale Domain für Deutschland beispielsweise lautet www.dhl.de).
Wir nutzen die Informationen zur Erstellung von Berichten und zur Weiterentwicklung der Webseite. Der Cookie sammelt Informationen anonym, darunter die Anzahl der Seitenbesucher, von wo aus die Besucher auf die Webseite gelangt sind und welche Seiten sie besucht haben.
Der Cookie dient lediglich der Identifikation und enthält keinerlei personenbezogene Daten des Besuchers, nur eine Kennung. Er wird lediglich vertraulich DHL-intern genutzt, um die Webseiten und die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Informationen über den Datenschutz bei Webtrends
Web Tracking Cookie Adobe Site Catalyst s_cc Dieses Cookie wurde vom JavaScript-Code eingestellt und gelesen, um festzustellen, ob Cookies aktiviert wurden. Dieses Cookie ist ein Sitzungs-Cookie und läuft ab, wenn der Browser geschlossen wird.  
Web Tracking Cookie Adobe Site Catalyst s_sq Dieser Cookie sammelt Informationen anonym darüber, welchen Link der Nutzer angeklickt hat. Damit soll herausgefunden werden, welche Links genutzt werden und welche nicht, um das Webangebot zu verbessern. Dieses Cookie ist ein Sitzungs-Cookie und läuft ab, wenn der Browser geschlossen wird.  
Web Tracking Cookie Adobe Site Catalyst S_vi Dieser Cookie dient der Erkennung eines wiederkehrenden Besuchers als ein- und denselben Nutzer und der Sammlung von Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Anhand dieser Informationen entwickeln wir die Webseite weiter und stellen den Nutzern besser abgestimmte Inhalte zur Verfügung. Der Cookie sammelt die oben genannten Informationen anonym(Individuelle Besucher-ID, Zeit-/Datumsstempel). Dies ist ein beständiges Cookie. Dies ist ein beständiges Cookie und hat eine Laufzeit von 5 Jahren.  
Web Tracking Cookie Adobe Site Catalyst s_fid Dieser Cookie wird verwendet, um einen eindeutigen Besucher zu identifizieren, wenn der Standard-Cookie s_vi aufgrund von Cookie-Beschränkungen von Drittanbietern nicht verfügbar ist. Wird nicht für Implementierungen verwendet, die Erstanbieter-Cookies verwenden. Dies ist ein permanenter Cookie und läuft nach 5 Jahren ab.  
Google Analytics _utma
_utmb
_utmz
Bestimmte Länder setzen für spezifische lokale Zwecke auch Google Analytics ein.
Diese Cookies dienen der Sammlung von Informationen darüber, wie Besucher unsere lokalen Webseiten nutzen. Anhand dieser Informationen erstellen wir Berichte und verbessern die lokalen Internetauftritte. Die Cookies sammeln Informationen anonym, darunter die Anzahl der Seitenbesucher, von wo aus die Besucher zu der lokalen Webseite gelangt sind und welche Seiten sie besucht haben.
Mehr Informationen über den Datenschutz bei Google
Google Analytics
_ga Gültigkeit 2 Jahre.
Dieser Cookie wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.
Mehr Informationen über den Datenschutz bei Google
Google Analytics
_gid Gültigkeit 24 Stunden
Dieser Cookie wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.  
Mehr Informationen über den Datenschutz bei Google
MediaMind Cookies U2, ActivityInfo, TargetingInfo, Eyeblaster, A3, B4, und C4. MediaMind Cookies werden erzeugt, wenn Sie von einem DHL-Werbebanner auf bestimmte Webseiten einer DHL-Kampagne, von einem Link in einer Kampagne / Werbe-E-Mail gelangen, oder wenn Sie einem Kampagnen-Link aus einer Offline-Medien-Anzeige gefolgt sind.
MediaMind Cookies verfolgen, wann und wo Sie DHL-Anzeigen im Netz begegnet sind, wie Sie sich auf diese Anzeigen eingelassen und wann Sie - nach Wahrnehmung der Anzeigen - die DHL-Webseite aufgesucht haben.
Anhand dieser Informationen ermittelt DHL die Wirkung von Werbekampagnen. Die Informationen werden als aggregierte Berichte bereitgestellt, folglich werden keine individuellen Nutzerdaten sichtbar. Weiteres Surfverhalten wird nicht beobachtet - die Informationen werden lediglich DHL-intern vertraulich genutzt.
Mehr Informationen über den Datenschutz bei MediaMind
Flash Cookies LSO Flash Cookies ermöglichen Ihnen die Anzeige von Flash Player Content und sind unabhängig von DHL.
Die Flash Player-Standardeinstellungen sehen nicht das Einholen der Zustimmung des Users für die Speicherung von Cookies auf der lokalen Festplatte vor.
Auf Wunsch können Sie Flash Cookies (auch "Local Shared Objects" genannt) deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Flash cookies bzw. deren Deaktivierung
Vollständige Informationen über die Funktionalität des Flash Players und die damit verbundenen Datenschutzeinstellungen.
You Tube Cookies use_hitbox
VISITOR_INFO1_LIVE
Mit dem erweiterten Datenschutzmodus von You Tube betten wir Videos ein. Einige dieser Videos stammen aus unserem offiziellen YouTube-Kanal.
Dieser Modus kann Cookies auf Ihrem Rechner setzen, sobald Sie auf den YouTube Video Player klicken, YouTube speichert aber keine persönlich identifizierbaren Cookie-Daten bei der Wiedergabe eingebetteter Videos über den erweiterten Datenschutzmodus.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Informationsseite von YouTube zum Einbetten von Videos.

 

Wenn Sie die DHL Sendungsverfolgung nutzen, setzen wir zusätzlich die folgenden Cookies:

Cookie Bezeichnung Zweck Weitere Informationen
Permanent verfolgen_SL Dieser Cookie enthält die anonyme Sendungsliste. Folgende Informationen sind damit hinterlegt: Sendungsnummer, Rolle, Packstücklaufzettel-ID und das Einfügedatum in der Sendungsliste.  
Session lb-cookie Vom Portal verwaltetes Cookie zur Aufrechterhaltung der Sitzung. Das Cookie läuft nach max. 180 Minuten ab, sofern es innerhalb der Sitzung nicht aktualisiert wird.
 

 

Wenn Sie die DHL Online Frankierung nutzen, setzen wir zusätzlich die folgenden Cookies:

Cookie Bezeichnung Zweck Weitere Information
  ofi.domain
ofi.domainfix
Erlaubt es dem Backend technisch, einfach zu identifizieren, auf welcher Domain der User gerade operiert. Wird beim Einsprung oder auf Basis von URL-Parametern gesetzt.
  ofi.lang
ofi.langfix
Erlaubt es dem Backend technisch, einfach zu identifizieren, in welcher Sprache der User gerade operiert. Wird beim Einsprung oder auf Basis von URL-Parametern gesetzt.
  ofi.template.at Erlaubt es dem Backend technisch, einfach zu identifizieren, in welchem Template die Anwendung dargestellt werden soll. Wird beim Einsprung oder auf Basis von URL-Parametern gesetzt.
  ofiCustomerCookie Speichert die Absenderadresse und/oder Kunden-E-Mail-Adresse zur Wiederverwendung bei zukünftigen Käufen. Kunde muss aktiv das Speichern der Absenderadresse via Checkbox aktivieren.
  OFISESSIONID Erlaubt es dem Backend, die Session des Users zu identifizieren. Wird durch den Tomcat gesetzt.

 

Wenn Sie den DHL Finder (Standortsuche) nutzen, setzen wir zusätzlich die folgenden Cookies:

Cookie Bezeichnung Zweck Weitere Informationen
  i18next Dieser Cookie dient der Erkennung der Spracheinstellung des Besuchers. Damit möchten wir das Erlebnis auf der Website angenehmer gestalten. Anhand dieser Information wird erkannt, welche Sprache sich für den Besucher eignet und dementsprechend wird die Spracheinstellung gesetzt. Der Cookie sammelt die oben genannten Informationen anonym. Er wird lediglich vertraulich DHL-intern genutzt, um die Webseiten und die Benutzererfahrung zu verbessern. Dieser Cookie ist ein Sitzungs-Cookie und läuft ab, wenn der Browser geschlossen wird.  
  br_<primaryKey>

Dieser Cookie dient der Erkennung eines wiederkehrenden Besuchers als ein- und denselben Nutzer. Anhand dieser Informationen wird erkannt, ob dieser Besucher bereits eine Bewertung für einen Standort abgegeben hat. Der Cookie sammelt die oben genannten Informationen anonym (Individuelle Besucher-ID, Zeit-/Datumsstempel). Der Cookie erlischt bereits nach 24 Stunden.  

 

Einsatz von nugg.ad Cookies

Auf dieser Website wird die Technologie der nugg.ad AG (www.nugg.ad) genutzt. nugg.ad speichert die Häufigkeiten Ihrer Nutzung verschiedener Themengebiete webseitenbezogen in Cookies. Diese Cookies werden im Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) mit einer Lebensdauer von maximal 26 Wochen gespeichert. Die groben Informationen zu Ihrer Internetnutzung können von der nugg.ad Technologie auch webseitenübergreifend genutzt werden um eine grobe Schätzung aufzustellen, welche Werbung Sie möglicherweise am meisten interessiert. Basierend auf dieser Information werden Werbeeinblendungen ausgesteuert.

Wenn Sie ein Interesse daran haben Werbung auf Internetseiten angezeigt zu bekommen, die zu Ihren Interessengebieten passen, dann können Sie eine Einwilligung (OPT-IN) für die weitere themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die Einwilligung erteilen, wird dieser OPT-IN Cookie ebenfalls im Browser Ihres Endgerätes gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten von nugg.ad Informationen in bereits zuvor im Browser Ihres Endgerätes plazierten Cookies gespeichert worden sein, bewirkt das Setzen des OPT-IN Cookies das folgende: Durch Ihre Einwilligung verlängert sich die Lebensdauer der von nugg.ad bereits gesetzten Cookies auf insgesamt 1 Jahr (berechnet ab dem Zeitpunkt des Setzens dieser Cookies). Die vor dem OPT-IN in den Cookies gespeicherten Informationen werden nach Ihrer Einwilligung also beibehalten und mit Ablauf der Lebensdauer der Cookies, mithin nach Ablauf von maximal 1 Jahr gelöscht.

Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Meßdaten durch das nugg.ad System zu unterbinden in dem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (OPT-OUT) nutzen. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein OPT-OUT wird in einem Cookie im Endgerät Ihres Browsers gespeichert, hat eine Lebensdauer von 10 Jahren und trägt den Namen "nuggstopp" und wird von "nuggad.net" gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei nugg.ad erhalten Sie auf der Seite http://ad-choices.nuggad.net. Dort können Sie auf dem Themen-Monitor sehen wie Ihre Interessen auf Grundlage Ihres bisherigen Surfverhaltens eingeschätzt werden.

Einsatz von intelliAd Pixel Cookies

Diese Website benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies.

Einsatz von wiredminds Cookies

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Vom Tracking ausschließen

Umgang mit Cookies

Sie können unsere Produkte und Dienstleistungen auch ohne Cookies in Anspruch nehmen. In Ihrem Browser können Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren, sie auf bestimmte Webseiten begrenzen oder den Browser so einstellen, dass Sie bei der Übermittlung von Cookies benachrichtigt werden. Sie können Cookies außerdem jederzeit von Ihrer Festplatte löschen (Datei: "cookies"). In diesem Fall müssen Sie allerdings mit Einschränkungen bei der Seitendarstellung und bei der Benutzerführung rechnen.

Die meisten Webbrowser erlauben über die Browsereinstellungen bis zu einem gewissen Grad eine Steuerung der meisten Cookies.

Für Detailinformationen über Cookies, u.a., wie Sie feststellen können, welche Cookies gesetzt wurden und wie Sie damit umgehen und sie löschen können, besuchen Sie die Seite:
Alles über Cookies

Weitere EU-spezifische Empfehlungen zu Cookies und die diversen Ihnen zur Verfügung stehenden Opt-Out-Optionen finden Sie auf der folgenden Webseite:
Ihre Wahlmöglichkeiten im Web

Wenn Sie das Tracking durch WebTrends Analytics generell ausschalten wollen, besuchen Sie die Seite:
Webtrends Opting Out of Tracking Cookies

Wenn Sie das Tracking durch Omniture generell ausschalten wollen, klicken Sie auf den nachstehenden Omniture Opt-Out-Link:
Omniture Opt-Out

Hatten Sie bisher Opt-Out gewählt und möchten Sie diese Einstellung rückgängig machen, klicken Sie auf den nachstehenden Omniture Opt-In-Link:
Omniture Opt-In

Wenn Sie das Tracking durch Google Analytics generell ausschalten wollen, besuchen Sie die Seite:
Google Analytics Opt-out Browser Add-on

Wenn Sie das Tracking durch MediaMind generell ausschalten wollen, klicken Sie auf den nachstehenden MediaMind Opt-Out-Link:
MediaMind Opt-Out

Hatten Sie bisher Opt-Out gewählt und möchten Sie diese Einstellung rückgängig machen, klicken Sie auf den nachstehenden MediaMind Opt-In-Link:
MediaMind Opt-In

Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung sowie der Profilbildung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.
Dahinter steht die gesetzliche Vorgabe des § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG).

Sie können auch einige oder alle der auf Ihrem Rechner gesetzten Werbe-Cookies ausschalten, indem Sie die Network Advertising Initiative (NAI) oder http://meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html besuchen.

Nicht alle Zugriffe auf unsere Internetpräsenz erfolgen über einen Webbrowser. Es wird Nutzer geben, die auf die DHL-Webseiten oder Anwendungen mit einem mobilen Gerät zugreifen. In diesem Fall ist die Deaktivierung von Cookies oder die Veränderung von Webbrowser-Einstellungen eventuell nicht möglich.

Auf unserer Internetseite sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt der Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich für die technische Verwaltung der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen - also in erster Linie zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge oder Ihrer Anfragen.

Im Folgenden finden Sie beispielhaft welche Daten im Rahmen der Kontaktformulare verarbeitet werden:

Vor- und Nachname des Auftraggebers  
Ggf. E-Mail-Adresse des Auftraggebers  
Ggf. Telefonnummer des Auftraggebers  
Ggf. Faxnummer des Auftraggebers  
Anschrift (Land, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort und ggf. ein Adresszusatz)  
Bemerkungen/Nachrichten des Auftraggebers  
Ggf. Firmenname  
Ggf. Kundennummer (Absender, Empfänger, Dritte)  
Unternehmensbezogene Daten z.B. Servicepartner werden
Angaben zum Gewicht und den Maßen einer Sendung z.B. Hilfe zu Produkten und Services
Sendungsrelevante Daten z.B. Sendungsverfolgung, Sendungsreklamation
Zustelldokumentation inkl. Unterschriften z.B. Sendungsverfolgung
Rechnungsrelevante Informationen  
Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse von Mitnutzern  

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns primär zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Darüber hinaus kann im Rahmen der Bearbeitung eines Kundenanliegens eine Datenverarbeitung zu folgenden Zwecken erfolgen:

  • Erstellung eines Kundenkontos,
  • Annahme und Abwicklung eines Versandauftrags,
  • Bewerbung, um Kooperationspartner der DHL Paket GmbH zu werden,
  • Registrierung für einen Service,
  • im Rahmen unserer Sicherheitsbelange (z.B. zwecks Aufdeckung von Straftaten),
  • zwecks Erstellung von Statistiken,
  • zu Zwecken der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit und
  • Ihnen - sofern zulässig - bedarfsgerechte Werbung zukommen zu lassen.

Die Daten werden vorrangig für die Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Ein berechtigtes Interesse seitens DHL Paket besteht insbesondere darin, einen reibungslosen Prozessablauf zu gewährleisten, Direktmarketing zu eigenen Produkte und Services zu betreiben und diese permanent zu verbessern.

Eine Weitergabe erfolgt an die bei der Erbringung von Postdienstleistungen beteiligten Unternehmen. Ebenso erfolgt eine Weitergabe im Rahmen von gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. an Ermittlungsbehörden). Weiterhin sind Leistungen zum Kundenservice oder auch bzgl. der IT an Dienstleister ausgelagert. Externe Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, bieten hinreichend Garantien dafür, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der EU Datenschutz-Grundverordnung erfolgt. Sie sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich u.a. zur strikten Geheimhaltung verpflichtet. In diesen Fällen ist DHL weiterhin verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die externen Dienstleister verarbeiten die personenbezogenen Daten nur auf dokumentierter Weisung von DHL.

Ihre Daten werden auch in einem sog. Drittstatt verarbeitet, d.h. in einen Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeleitet bzw. es erfolgt ein Zugriff von dort. Konkret geht es um das Empfängerland der Sendung. Dies erfolgt entweder, da die Übermittlung zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. für die Zustellung oder zur Zollabwicklung), auf Basis unserer Binding Corporate Rules oder der EU-Standardvertragsklauseln.

DHL ergreift alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Missbrauch oder Verlust. Ihre Daten werden beispielsweise in einer sicheren, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Betriebsumgebung gespeichert. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten während der Übermittlung durch die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie verschlüsselt. Das heißt, ein zugelassenes Verschlüsselungsverfahren wird für die Kommunikation zwischen Ihrem Rechner und den DHL-Servern verwendet, sofern Ihr Browser SSL unterstützt.

Wollen Sie DHL per E-Mail anschreiben, sollten Sie bedenken, dass die Geheimhaltung der übermittelten Informationen nicht garantiert werden kann. Die Inhalte der E-Mail-Nachrichten können von Dritten gelesen werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg zu übermitteln.

Der Inhalt unserer Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft.

DHL behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit oder ohne Vorankündigung abzuändern. Bitte informieren Sie sich häufig von sich aus über Veränderungen. Mit der Nutzung der Webseiten von DHL stimmen Sie dieser Datenschutzregelung zu.

Produkte und Services

Weitere Detailinformationen erhalten Sie, wenn Sie das jeweilige Produkt anklicken:

Über die in dhl.de eingebundene DHL Online Frankierung können Sie eine Paketmarke für den nationalen und internationalen Versand mit DHL Paket und DHL Express erstellen und kaufen.

1. Art der Daten, die in der DHL Online Frankierung erhoben und gespeichert werden

Art der Daten Beschreibung und Beispiel
Versandart Versand mit DHL Paket oder DHL Express
Art des DHL Produktes z.B. DHL Paket bis 2kg
Zusatzservices Optional; z.B. Transportversicherung, Wunschtag für Zustellung
Sendungsnummer Nummer zur Identifizierung der Sendung während des Transports innerhalb des Deutsche Post DHL Netzwerks
Abholadresse Optional, falls eine Abholung der Sendung gebucht wird
Name, Unternehmensname und Anschrift des Absenders Postalische Adresse des Absenders
Name, Unternehmensname und Anschrift des Empfängers Postalische Adresse des Empfängers
Postnummer des Absenders Optional, sofern der Absender registrierter Kunde von DHL Paket ist
Postnummer des Empfängers Optional, sofern der Empfänger registrierter Kunde von DHL Paket ist
Telefonnummer des Empfängers Nur bei Sendungen ins Ausland
Angaben zur Zollinhaltserklärung optional; Genaue Inhaltsbeschreibung der Sendung beim internationalen, zollpflichtigen Versand
E-Mail-Adresse des Absenders gültige E-Mail-Adresse des Absenders für den Versand der Auftragsbestätigung
E-Mail-Adresse des Empfängers Optional; Gültige E-Mail-Adresse des Empfängers für den Versand der Paketankündigung
Coupon-Code Optional, falls für die anteilige oder vollständige Bezahlung der Paketmarke ein Coupon-Code verwendet wird
Bezahlart Angabe dazu, welcher Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal) verwendet wurde

 

Die DHL Online Frankierung speichert außer dem Namen des verwendeten Zahlungsdienstleisters keine Details zur Bezahlung. Die gesamte Zahlungsabwicklung und die Nutzung der dafür erforderlichen Zahlungsdaten (z.B. Kreditkartendaten und Bankverbindungen) erfolgt ausschließlich bei den Zahlungsdienstleistern.

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Daten werden über die DHL Online Frankierung zum Zweck des Paketversands zwischen einem Absender und einem Empfänger erhoben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zum Zweck der Vertragserfüllung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Darüber erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine Verarbeitung auch zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen wie z.B. § 99 StPO, § 40 PostG u.a..

Schließlich erfolgt auch eine Verarbeitung zu den weiteren folgend gelisteten Zwecken:

  • im Rahmen unserer Sicherheitsbelange (z.B. zwecks Aufdeckung von Straftaten),
  • zwecks Erstellung von Statistiken,
  • zu Zwecken der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit

Hierfür besteht ein berechtigtes Interesse seitens der Deutschen Post AG, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und um die Produkte und Services permanent zu verbessern. Ein überwiegend schutzwürdiges Interesse liegt nach Einschätzung von DHL nicht vor, da die Verarbeitungen von ihrer Eingriffsintensität zu gering wie möglich durchgeführt werden, z.B. mittels Verwendung von Pseudonymen. Rechtsgrundlage bildet mithin Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO .

Mit der DHL Sendungsverfolgung können Sie Ihre Pakete verfolgen und den voraussichtlichen Zeitpunkt der Zustellung einsehen. Für das Tracking geben Sie einfach Ihre Sendungsnummer ein und der aktuelle Status zu Ihrem Paket wird angezeigt. Weiter erhalten Sie alle wichtigen Detail-Informationen zu Ihrem Paket. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Vertragserfüllung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

Art der Daten Beispiel Externer Zugriff auf Daten
Sendungsnummer   Absender und Empfänger
Name Absender
  Absender und Empfänger
Anschrift des Absenders   Absender und Empfänger (nach Eingabe PLZ)
Name des Empfängers   Absender und Empfänger (nach Eingabe PLZ oder als eingeloggter und erkannter Empfänger)
Anschrift des Empfängers   Absender
Ggf. Name  des Ersatzempfängers Nachbar Absender und Empfänger (nach Eingabe PLZ oder als eingeloggter und erkannter Empfänger)
Kundendaten des Absenders (EKP, Abrechnungsnummer)   Absender
Produktbezeichnung  / Servicebezeichnung (aktuell nur in der Sendungsverfolgung für Geschäftskunden NOLB) DHL Paket, DHL Paket International,
Nachnahme, Sperrgut
Absender und Empfänger (nur für Empfänger relevante Services wie Sperrgut und Nachnahme)
Sendungsverlauf   Absender und Empfänger
Unterschrift des Empfängers (POD)   Absender
Bestätigung der Prüfung eines Mindestalters Ü16 / Ü18 Alterssichtprüfung Absender

 

Auf unserer Internetseite bieten wir Geschäftskunden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten online einen DHL Geschäftskundenvertrag abzuschließen, bzw. sich ein Angebot per E-Mail zusenden zu lassen (Kurzvertrag und  Preisübersichten). Die personenbezogenen Daten werden dabei in eine Eingabemaske auf dhl.de eingegeben und SSL-verschlüsselt an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses des Vertragsschlusses erhoben (Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet):

  • Firma: Firmenname*, Rechtsform*, Straße*, Hausnummer*, Postleitzahl*, Ort*, URL des Webshops
  • Inhaber/Geschäftsführer: Anrede*, Nachname*, Vorname*, Telefon*, Handy,  E-Mail*, Fax
  • Sendungen: Anzahl nationaler Pakete (pro Jahr)*, Anzahl internationaler Pakete (pro Jahr)*, Durchschnittsgewicht der Sendungen in Kilogramm, Nationale Retouren mit DHL durchführen, Klimaneutral versenden mit DHL GoGreen
  • Bankverbindung: Kontoinhaber, IBAN, BIC, Name der Bank
  • Ansprechpartner: Anrede, Nachname, Vorname, Telefon, Handy, E-Mail
  • Abweichende Abholadresse: Firmenname, Rechtsform, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort
  • Abweichende Rechnungsadresse: Firmenname, Rechtsform, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort.

Außerdem können Geschäftskunden mit über 3000 Sendungen im Jahr einen Telefontermin über eine Eingabemaske auf dhl.de vereinbaren. Dazu werden folgende personenbezogene Daten erfasst (Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet). Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

  • Firma: Firmenname*, Rechtsform*, Straße*, Hausnummer*, Postleitzahl*, Ort*, Kundennummer (EKP), URL des Webshops
  • Inhaber/Geschäftsführer: Anrede*, Nachname*, Vorname*, Telefon*, Handy, E-Mail*
  • Sendungen: Anzahl nationaler Pakete (pro Jahr)*, Anzahl internationaler Pakete (pro Jahr)*

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Daten werden über die DHL Kundenakquise  zum Zweck der Vertragserfüllung für den Paketversand zwischen einem Absender und einem Empfänger erhoben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zum Zweck der Vertragserfüllung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Darüber erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine Verarbeitung auch zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen wie z.B. § 99 StPO, § 40 PostG u.a.

Schließlich erfolgt auch eine Verarbeitung zu den weiteren folgend gelisteten Zwecken:

  • im Rahmen unserer Sicherheitsbelange (z.B. zwecks Aufdeckung von Straftaten),
  • zwecks Erstellung von Statistiken,
  • zu Zwecken der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit und
  • Ihnen - sofern zulässig - bedarfsgerechte Werbung zukommen zu lassen.

Hierfür besteht ein berechtigtes Interesse seitens der Deutschen Post AG, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und um die Produkte und Services permanent zu verbessern. Ein überwiegend schutzwürdiges Interesse liegt nach Einschätzung der Deutschen Post AG nicht vor, da die Verarbeitungen von ihrer Eingriffsintensität zu gering wie möglich durchgeführt werden, z.B. mittels Verwendung von Pseudonymen. Rechtsgrundlage bildet mithin Art. 6 (1) f) DSGVO.

Sofern ein Geschäftskundenvertrag mit DHL zustande kommt, werden die über den Prozess der Online Kundenakquise auf dhl.de erhobenen personenbezogener Daten nach Beendigung des Geschäftsverhältnisses gemäß den gesetzlichen Vorgaben noch 10 Jahre archiviert.

Sofern kein Geschäftskundenvertrag mit DHL zustande kommt, werden die über den Prozess der Online Kundenakquise auf dhl.de erhobenen personenbezogener Daten insgesamt 60 Tage zum Zwecke der erneuten Kontaktaufnahme durch den Vertrieb der DHL Paket GmbH genutzt. Sollten sie nach Ablauf dieser Frist die Löschung der erhobenen Daten wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail  unter der Angabe folgenden Betreffs "Antrag auf Löschung von Unternehmensdaten" mit Angabe Ihrer entsprechenden Unternehmensbezeichnung an folgende Adresse: dhl_paket_datenloeschung@dhl.com

Stand: 25.05.2018